Weinseminare

Weinseminare

Adressen

Hinweis:

Das Angebot der im folgenden beschriebenen Weinseminare ändert sich jedes Jahr. Fragen Sie daher im Zweifelsfall bei der jeweils angegebenen Adresse nach.

Deutschland

Weinseminare in den Anbaugebieten

Ahr

Das nördlichste deutsche Weinanbaugebiet mit 563 Hektar Rebfläche bietet verschiedene interessante Weinseminare an, die dem Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die Welt des Weines vermitteln.

Weinseminar für Weinfreunde

1,5-tägiges Seminar: „Anerkannter Berater für Deutschen Wein„.

Ahrwein e.V.
Hauptstraße 80
53 474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 0 26 41 / 9 17 10, Fax 9 17 15 1

Weinseminare im International Wine Institute

Das International Wine Institute bietet Seminare und Weiterbildungen für die Gastronomie, den Weinhandel und für weininteressierte Menschen.

Das Angebot lebt von der praxisorientierten Vermittlung von Fertigkeiten und Kennnissen. Weinkultur direkt vor Ort, repräsentative Weine und fachkundige Dozenten sichern Spaß, Freude und Lernerfolg.

International Wine Institute
Wilhelmstraße 20
53 474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 0 26 41 / 9 12 45 90, Fax 91 24 5 92

Mayschosser Weinseminare

Herzlich willkommen zu einem Tag rund um den Mayschosser Wein.

Für Gruppen ab 30 Personen bieten wir ihnen einen solchen Tag auch an anderen, Ihnen passenden Terminen, an.



Anmeldeschluss ist bis zu 8 Tage vor dem jeweiligen Termin.

Programm:



10:00 Uhr Treffpunkt an der Winzergenossenschaft in Mayschoß mit einem Glas Rotsekt als Begrüßungstrunk. 

Wanderung durch die Mayschosser Weinbergslagen mit fachkundigen Erklärungen über die Arbeit des Winzers am Rebstock und viel Wissenswertes über unsere Landschaft. Bereits unterwegs werden vier verschiedene Weine in den Weinbergen verkostet werden.

Mittags bewirten wir Sie auf einem der schönsten Ausblickspunkte des Ahrtals, der Burgruine Saffenburg, mit einem rustikalen Grillbuffet und Mayschosser Wein.

Nach dem Rückweg durch die Mayschosser Gemarkung folgt gegen 15:00 Uhr eine Führung durch die Kellergewölbe unseres Weinkellers.

Um 15:30 Uhr beginnen wir in einem unserer gemütlichen Weinprobierkeller mit der großen Weinprobe, bei der wir Ihnen unsere Weinspezialitäten vorstellen.

Am Schluss der Veranstaltung überreicht die Mayschosser Weinkönigin jedem Seminarteilnehmer ein Erinnerungspräsent. Ende des Seminars gegen 17:30 Uhr.

Die Teilnehmergebühr beläuft sich auf EUR 40,00 pro Person. Anmeldeschluss ist 8 Tage vor dem jeweiligen Termin.

Ganz sicher wird ein solcher Tag Ihnen Freude machen.

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG
Ahrrotweinstraße 42
53 508 Mayschoß/Ahr
Tel. 0 26 43 / 93 60-0, Fax 93 60-93

Baden

Von der Tauber im Norden bis zur Schweizer Grenze im Süden erstreckt sich das badische Weinbaugebiet als mehr oder weniger breites Band mit einigen Unterbrechungen. In Seminaren kann der Weinfreund die ganze Bandbreite der badischen Weine kennenlernen.

Badisches Weinkolleg

Die zweitägigen Seminare finden mehrmals im Jahr an verschiedenen Orten statt. Neben sämtlichen Mahlzeiten und Weinproben umfaßt das Weinkolleg Führungen, Betriebsbesichtigungen und Exkursionen. Informationen dazu gibt es unter folgender Adresse

Badischer Weinbauverband e.V.
Merzhauser Straße 115
79 100 Freiburg i.Br.
Tel. 07 61 / 4 59 10-0, Fax 40 80 26

Franken

Nicht nur der Bocksbeutel macht das kleine Weinland Franken interessant, auch die in den Tälern des Mains und seiner Nebenflüsse gewachsenen Weine versprechen interessante Seminartage in dieser alten Kulturlandschaft.

Heiteres Weinwochenende an der Volkacher Mainschleife

Das Weinwochenende bietet neben interessanten Stadtführungen einen Wein-Quizabend, Betriebsbesichtigungen und Weinproben. Nähere Informationen gibt es beim

Verkehrsamt Volkach
Rathaus
97 332 Volkach
Tel. 0 93 81 / 4 01 12, Fax 4 01 16

Drei Tage bei Winzer und Wein in Thüngersheim

Von Freitag bis Sonntag bietet das Weinwochenende einen Einblick in den fränkischen Weinbau. Neben Besichtigungen steht auch eine große Weinprobe auf dem Programm. Wer noch intensiver in die Welt des Frankenweines einsteigen will, kann auch von Montag bis Samstag buchen. Informationen erteilt die

Gemeinde Thüngersheim
Untere Hauptstraße 14
97 291 Thüngersheim
Tel. 0 93 64 / 96 30 oder 41 49, Fax 96 54

Weinfreundetage in Thüngersheim

Das fünftägige Seminar bietet einen umfassenden Einblick in den fränkischen Weinbau. Neben einem fränkischen Buffet stehen auch zwei große Weinproben auf dem Programm. Informationen erteilt die

Gemeinde Thüngersheim
Untere Hauptstraße 14
97 291 Thüngersheim
Tel. 0 93 64 / 96 30 oder 41 49, Fax 96 54

Mittelrhein

Das Anbaugebiet Mittelrhein erstreckt sich ca. 100 Kilometer längs des Rheins und bietet neben den vorwiegend kernigen, blumigen Rieslingweinen auch eine gute Portion romantisches Deutschland mit Burgen und kleinen mittelalterlichen Städten und Weinorten.

Weinfröhliches Wochenendseminar an der Loreley

Alljährlich im Herbst kann der Weinfreund von Freitag bis Sonntag in weinfachlichen Führungen, Weinproben und einer Weinlehrpfadbegehung die Weine des Mittelrheins kennenlernen. Informationen gibt es beim

Verkehrsverein Loreley-Burgen-Straße e.V.
Dolkstraße 3
Postfach 1120
56 342 St. Goarshausen
Tel. 0 67 71 / 91 90. Fax 91 91 35

Mosel-Saar-Ruwer

Der weinbaulich bedeutendste Nebenfluß des Rheins, die Mosel, und ihre rechten Nebenflüsse Saar und Ruwer haben dem Weinbaugebiet seinen Namen gegeben. Rebkultur und Weingastlichkeit kennt man hier schon seit den Römertagen.

Weinproben und -seminare finden direkt bei den Winzern statt. Eine ausführliche Broschüre ist erhältlich bei der

Weinwerbung Mosel-Saar-Ruwer e.V.
Gartenfeldstraße 12a
54 295 Trier
Tel. 06 51 / 7 66 21 oder 4 59 67

Nahe

Mit einer Rebfläche von ca. 500O Hektar gehört die Nahe zu den mittelgroßen Weinbaugebieten Deutschlands. Die Weinberge beginnen am Rhein bei Bingerbrück und erstrecken sich naheaufwärts, vorbei an den Kurstädten Bad Kreuznach und Bad Münster bis hin zum Soonwald.

Im Weinbauland Nahe können Sie lhr Weinseminar direkt beim Winzer buchen. Eine Vielzahl von Weingütern bietet abwechslungsreiche Seminarprogramme an. Informationen erteilt

Weinland Nahe e.V.
Dessauer Straße 6
55 545 Bad Kreuznach
Tel. 06 71 / 2 75 63, Fax 2 75 68

Pfalz

Das Weinbaugebiet Pfalz liegt im südlichsten Teil des Landes Rheinland-Pfalz, am Westrand des Oberrheingrabens. Durch einen 80 Kilometer langen und 6 bis 10 Kilometer breiten Rebgürtel zieht sich die Deutsche Weinstraße.

Wochenend-Weinseminar

In der Deidesheimer Weinschule findet das dreitägige Seminar von Freitag bis Sonntag statt. Information und Anmeldung bei der

Tourist Information
Bahnhofstraße 11
67 143 Deidesheim
Tel. 0 63 26 / 50 21 oder 50 22. Fax 50 23

Rheingau

Das kleine, aber feine Anbaugebiet liegt am westlichen Rand des Rhein-Main-Ballungsraumes und bietet neben dem klassischen Rheingauer Riesling auch eine Menge an Kunst und Kultur. Das Weinkloster Eberbach bildet die ideale Kulisse für Weinveranstaltungen und Weinseminare.

Rheingauer Weinseminare

Im Rahmen dieser abwechslungsreich gestalteten Seminare stellt sich das Weinbaugebiet Rheingau mit seiner reichen Kultur und seinen weltweit bekannten Weinen vor. Auf Wunsch werden auch weinfachlich und weinkulturell ausgerichtete Weinseminare für Gruppen organisiert. Nähere Informationen erteilt das

Rheingauer Weinseminar
Rheinstraße 5
65 385 Rüdesheim
Tel. 0 67 22 / 40 71 17, Fax 40 71 01

Württemberg

Das Anbaugebiet Württemberg erstreckt sich etwa von der Tauber im Norden bis zu den geschützten Talhängen am Fuß der Schwäbischen Alb im Süden. Seit der Römerzeit betreibt man hier Weinbau. Heute zeichnet sich das Anbaugebiet durch eine außergewöhnliche Rebsortenvielfalt aus.

Literarische Weinkollegs

Weingeschichten, Wein und Tafelfreuden in der Literatur und der Wein in der Weltgeschichte sind nur einige Themen der Literarischen Weinkollegs in Württemberg. Informationen erhält man über den

Verkehrsverein Heilbronn e.V.
Rathaus
Marktplatz
74 072 Heilbronn
Tel. 0 71 31 / 56 22 70 oder 56 22 71, Fax 56 33 49

Weitere Informationen

Neben den aufgeführten Weinseminaren gibt es in allen Anbaugebieten noch eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um den Wein. Vom Frühjahr bis zum Herbst finden in fast allen Weinbaugemeinden Weinfeste, Weinproben, Tage der offenen Weinkeller und vieles mehr statt. Rufen Sie einfach das örtliche Verkehrsamt, die Stadtverwaltung, den zuständigen Weinbauverein oder die regionale Gebietsweinwerbung an, und erkundigen Sie sich nach den Aktivitäten. Alle benötigten Informationen über Wein und Wein-Institutionen, wie etwa die Anschriften der Gebiets-Weinwerbungen, Lehr- und Versuchsanstalten für Weinbau und Kellertechnik, Rebzuchtanstalten usw. sowie einen kostenlosen Wein- und Winzerfestkalender erhalten Sie unter folgender Adresse:

Deutsche Weininformation
German Wine Academy
Gutenbergplatz 3-5
55 116 Mainz
Tel. 0 61 31 / 28 29 42 oder 28 29 18

Viele Winzer bieten in ihrem Weingut auch private Veranstaltungen, vom Jazzfrühschoppen bis hin zum klassischen Klavierabend mit Weinpoesie. Lassen Sie sich in die Kundenkartei aufnehmen, dann werden Sie immer rechtzeitig über besondere Aktivitäten unterrichtet.

Gebietsübergreifende Weinseminare

Schwimmendes Weinseminar der KD

Wer mit einem guten Glas Wein in der Hand eine romantische Rheinreise verbunden mit Fachinformation erleben will, der hat die Möglichkeit, an einem siebentägigen schwimmenden Weinseminar teilzunehmen. Die Fahrt geht von Nijmegen nach Basel. Das Seminar wird auch in englischer Sprache gehalten. Nähere Informationen erteilt die

Köln-Düsseldorfer Schiffahrtsgesellschaft
Frankenwerft 15
50 667 Köln
Tel. 02 21 / 2 08 82 88, Fax 20 88-2 31

Fachliche Weinseminare des DWI

Das Deutsche Weininstitut in Mainz bietet eine Vielzahl von Weinseminaren an, die fast alle mit einem Zertifikat über die erlangten Fähigkeiten abschließen. Neben dem Weinseminar mit Abschlußtest für Handel, Weinwirtschaft und Gastronomie und für Einzelinteressenten werden auch Aufbauseminare für Weinfachleute der Weinwirtschaft und des Handels bzw. der Gastronomie angeboten. Anmeldung und Information über

Deutsches Weininstitut
Gutenbergplatz 3-5
55 116 Mainz
Tel. 0 61 31 / 28 29 34, Fax 28 29 60

Englischsprachiges Weinseminar

in siebentägiges, fachlich anspruchsvolles Weinseminar in englischer Sprache bietet die German Wine Academy an. Neben Fachvorträgen, Besichtigungen und Ausflügen gibt es am Abschlußabend ein Festmahl mit Weinprobe. Weitere Auskünfte erteilt die

German Wine Academy
Gutenbergplatz 3-5
55 116 Mainz
Tel. 0 61 31 / 28 29 42 oder 28 29 18

Weinsensorik - Seminare

Neben den gonannten Weinsemlnaren, dle In der Regel das ganp Spektrum der Weinerzeugung abdecken, gibt es mittlerrvelle auch elnlge spezielle Sensoriksemlnare.

Weinkloster Ebersbach, Rheingau

hier findet dreimal jährlich ein eintätiges Sensorikseminar statt, bei dem die Teilnehmer nicht nur weintypische Geruchs- und Geschmackseindrücke kennenlernen, sondern auch in praktischen Übungen lernen, ihren eigenen Schwellenwert für das individuelle Erkennen von Grundgeschmacksstoffen und Weinfehlern zu bestimmen. Informationen erhält man über

Kloster Ebersbach
65 346 Post Eltville am Rhein
Tel. 0 67 23 / 42 28 oder 51 57

Landes-Lehr- und Versuchsanstalt in Oppenheim, Rheinessen

bietet eine Seminarreihe für Weinsensorik an. In dem dreitätigen Sensorikseminar, das alljährlich Anfang Juni stattfindet, gibt es für die Teilnehmer reichlich Gelegenheit, mit Berufsprüfern und Weinfachleuten zu diskutieren. Auskünfte über die Veranstaltung erteilt die

Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt
für Landwirtschaft, Weinbau und Gartenbau
Zuckerberg 19
55 276 Oppenheim
Tel. 0 61 33 / 93 00 oder 93 01 47, Fax 93 01 03

Mainzer Degustationtage

vermitteln in einem zweitätigen Seminar sensorische Grundkenntnisse und vertiefen die Fähigkeiten zur fachlichen Verkostung und Weinbeurteilung. Unterlagen und weitere Informationen gibt es über

Deutsches Weininstitut
Gutenbergplatz 3-5
55 116 Mainz
Tel. 0 61 31 / 28 29 34, Fax 28 29 60

Österreich

Der wichtigste Veranstalter von Weinseminaren in Österreich ist die

Weinakademie Österreich
Hauptstraße 31
A-7071 Rust
Tel. 00 43 / 26 85 /4 53, Fax 64 31

mit der Außenstelle

Weinakademie Österreich - Zweigstelle Krems
Wiener Straße 101
A-3500 Krems
Tel. 00 43 / 27 32 / 8 76 12, Fax 8 76 13

Basisseminare in ganz Österreich

Die Basisseminare vermitteln einen Überblick über das Weinland Österreich mit den Inhalten: Weinbaugebiete, Rebsorten, Weinbau und Weinbereitung, Weingesetz, Weinsensorik und Weinansprache, Tisch- und Trinkkultur, Weinverkostungen. Mit Abschlußprüfung.

Abendveranstaltungen mit fünf Terminen (jeweils verteilt über mehrere Wochen) in Wien, Rust oder Krems, zweitägige Wochenendseminare in Klagenfurt, Linz, Bregenz, Graz, Innsbruck und Hallstatt.

Österreichisches Weintutorium

Dreitägige Wochenendseminare (Fr bis So) in Krems und Rust. Sie vermitteln die gleichen Inhalte wie die Basisseminare. Darüber hinaus beinhalten sie Degustationsseminare sowie eine Weingartenbegehung.

Aufbauseminar

Speziellere Themen der Österreichischen und Internationalen Weinwirtschaft, Weinsensorik und Weinfehler, Verkostungstraining u.a., begleitet von Degustationen, praxisorientierten Betriebsbesuchen und Fachgesprächen mit Winzern sowie einem Degustationsmenü. Mit Abschlußprüfung.

Abendveranstaltung mit acht Terminen über mehrere Wochen in Krems, Wien oder Rust oder viertägige Wochenendveranstaltung (Do bis So) in Krems.

Austrian Wine Experience

Einwöchige Reise durch Österreichs Weinlandschaften mit Besichtigung von Weingärten und historischen Kellern sowie Weindegustationen bei den besten Weinproduzenten des Landes. Daß dabei auch die weinkulinarische Seite nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. In deutscher oder englischer Sprache. Detailliertes Programm auf Anfrage.

Verkostungsseminare

Abendliche Einzelveranstaltungen an verschiedenen Seminarorten in Wien zu besonderen Themen, z.B. vergleichende Verkostung verschiedener Weine einer Rebsorte (Blaufränkisch Grüner Veltliner, Riesling), Wein zum Essen, reife Weine.

Nähere Informationen und Anmeldung zu sämtlichen Veranstaltungen bei der Welnakademie Österreich unter oben angegebener Adresse.

Schweiz

In der Schweiz gibt es keine offizielle landesweite Informationsstelle, sondern dle Weinwerbung ist regional organisiert. Bei den im folgenden aufgeführten regionalen Weininformationsbüros werden auch Anfragen in deutscher Sprache problemlos bearbeitet.

Ass. des vignerons du Wuly FR
Francis Chauterns
Case postale
CH-1787 Motier
Tel. 00 41 / 26 / 6 73 12 09, Fax 6 73 26 87
Opage
Rue des sablieres
CH-1214 Vemier
Tel. 00 41 / 22 / 341 31 50, Fax 341 42 53
OVV
Rene C. Bernhard
Chemin de la Vuachere 6
CH-1005 Lausanne
Tel. 00 41 / 21 / 729 61 61, Fax 729 55 26
OPAV
Postfach 648
CH-1951 Sion
Tel. 00 41 / 27 / 22 22 47-48, Fax 22 87 89
OVN
Tourisme neuchäteloises
Hotel des Postes
Case postale
CH-2OO1 Neuchätel
Tel. 0O 41 / 38 / 25 71 55, Fax 24 49 40
PROVITI
Piazza Cioccaro 2
CH-6900 Lugano
Tel. 00 41 / 91 / 9 23 82 19

Weitere Auskünfte bei:

Schweizerischer Weinbauverein
(Weinbauverein der deutschsprachigen Schweiz)
Seestrasse 251
CH-8804 Au
Tel. 00 41 / 1 / 7 81 42 88

Gesamtschweiz

Informationen über aktuelle Veranstaltungen in der Gesamtschweiz sowie hauseigene Aktivitäten sind erhältllch bei:

Schweizerischer Weinhändlerverband
Postfach
CH-3000 Bern 7
Tel. 00 41 / 31 / 311 45 08, Fax 312 10 42
Vinum-Verlag
Klosbachstrasse 85
CH-8030 Zürich
Tel. 00 41 / 1 / 2 68 52 52

Regionale Angebote

Bielersee

Informationsstelle für Bielerseeweine
Haus des Bielerseeweines
2513 Twann
Tel. 00 41 / 32 / 3 15 27 18 (9-11 Uhr), Fax 95 27 83

Wallis

Lager- und Kellerführung (deutsch oder französisch) mit Filmvorführung und kleiner kommentierter Weinprobe. Informationen bei

Provins Walais
1951 Sion (Sitten)
Tel. 00 41 / 27 / 21 21 41, Fax 23 40 88